Freiberger Nikolausturnier: Gastgeber präsentieren sich stark

05 12 2015

Von: www.judo-in-freiberg.de

Erfolgreiche Freiberger beim NikolausturnierDer Judo-Nachwuchs des BSC Freiberg hat sich als Gastgeber beim Freiberger Nikolausturnier mit starken Leistungen präsentiert. Insgesamt holten sich die Sportlerinnen und Sportler der Altersklasse U11 und jünger auf eigener Tatami sieben Podestplätze.   Allein viermal standen Freiberger auf dem obersten Treppchen...

BSC-Kids
Die erfolgreiche Freiberger Mannschaft

Der Judo-Nachwuchs des BSC Freiberg hat sich als Gastgeber beim Freiberger Nikolausturnier mit starken Leistungen präsentiert. Insgesamt holten sich die Sportlerinnen und Sportler der Altersklasse U11 und jünger auf eigener Tatami sieben Podestplätze.

Allein viermal standen Freiberger auf dem obersten Treppchen. Cynthia Rabsahl erkämpfte sich Gold in der Anfängerklasse der Weißgurte bis 24 kg genau so wie ihr Bruder Alexander (weiß bis 32 kg) und Savanna Jebram (weiß bis 28 kg). Einen weiteren Sieg sicherte sich Benjamin Liedke in der Altersklasse U11 +46 kg.

Luca Möbius (U11 bis 42 kg) holte Silber, Elias Jebram (weiß bis 26 kg) und Clemens Jugel (U11 bis 38 kg) sicherten sich jeweils Bronze. Lino Säbsch (U11 bis 35 kg) komplettierte mit einem 5. Platz das gute Mannschaftsergebnis.

„Was die jüngsten Judoka heute gezeigt haben, lässt für die Zukunft hoffen“, freute sich Hans-Jürgen Potratz, Judo-Abteilungsleiter beim BSC, über die tollen Leistungen seiner Schützlinge und betont eine Besonderheit des Nikolausturniers: „Bei uns haben auch Anfänger, die bisher nur einen weißen Gürtel tragen, beim Randori die Möglichkeit zum sportlichen Kräftemessen unter Wettkampfbedingungen.“

Insgesamt waren 62 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Sachsen und der Tschechischen Republik der Einladung des Nikolaus nach Freiberg gefolgt. Für die Sieger und Platzierten hatte der Rotmantel dann auch gute Gaben im Sack, am Ende gab es kleine Geschenke für alle.

Ein Dank geht an alle Helfer vor und hinter den Kulissen, ohne die das Turnier nicht hätte stattfinden können!

Quelle: www.judo-in-freiberg.de

mehr News

    Kontakt

    Abteilung Judo

    Hans-Jürgen Potratz

    Mobil: 0162 / 15 70 400
    Mail: kontakt@bsc-freiberg.de