VfL Pirna-Copitz 07 - BSC Freiberg


VfL Pirna-Copitz 07
2 : 0
(0 : 0)

BSC Freiberg
Datum
Sa, 07. 05. 2016, 15:00
Stadion
Pirna, Willy-Tröger-Stadion
Besucher
80
Schiedsrichter
  • Christine Weigelt (Leipzig)
  • Reinhard Franke (Assistent)
  • Jakob Reiche (Assistent)

Aufstellung

Eric Richter

Richard Lätsch

Frank PaulusAuswechslung in der 58. Minute

Christoph HartmannKapitän

Marcel KleberAuswechslung in der 71. Minute

Martin SchmidtGelbe Karte in der 40. MinuteTor in der 64. MinuteAuswechslung in der 65. Minute

Marcel Reck

Hendrik Geißler

Falk van Kolck

Martin Heydel

Christopher OttoKapitänGelbe Karte in der 43. Minute

Paul BergerAuswechslung in der 81. Minute

Henry ZielkeAuswechslung in der 65. Minute

Rick Römmler

Marcel Krause

Markus Scholz

Tommy GommlichGelbe Karte in der 86. Minute

Clemens Hantke

Stephan Schäfer

Steve MüllerAuswechslung in der 79. Minute

Auswechselbank

Christian Tietz

Kevin SchurEinwechslung in der 65. Minute

Ronny KreherEinwechslung in der 71. MinuteGelbe Karte in der 87. Minute

Maximilian Swozil

Marius RiedelEinwechslung in der 58. MinuteTor in der 70. Minute

Robin Fritzsche

Maik Uhlig

Florian BuchauEinwechslung in der 79. Minute

Gregor MichaelEinwechslung in der 81. Minute

Kevin ZielkeEinwechslung in der 65. Minute

Trainer
Elvir Jugo
unbekannt

Spielbericht

Von: Robin Seidler (Freie Presse)

Freiberger hadern mit der Effektivität

Der BSC hat das Sachsenliga-Auswärtsspiel beim VfL Pirna-Copitz mit 0:2 (0:0) verloren und verpasste damit den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz.

In der Sachsenliga haben die Fußballer des BSC Freiberg (14. Platz/19 Punkte) den Sprung auf Platz 13 verpasst. Beim VfL Pirna-Copitz (11./32) verlor der BSC nach zwei schnell aufeinanderfolgenden Gegentoren in der zweiten Halbzeit mit 0:2 (0:0).

"Wir verlieren hier ein Spiel, das wir eigentlich klar gewinnen müssen. Aber wer keine Tore schießt, braucht sich letztlich auch nicht zu wundern", kritisierte BSC-Manager Andreas Gartner besonders die Offensive seiner Mannschaft. Und auch Trainer Steve Dieske zeigte sich nach dem Spiel ernüchtert: "Es ist eine Partie, die man nie im Leben verlieren darf. Wir haben einen enorm hohen Aufwand betrieben, dem gegenüber steht null Ertrag."

Trotz enormer Personalsorgen - Berndt, Löbel, Sensfuß, Bloch sowie die Langzeitverletzten Krause, Mehner, Richter und Fischer fehlten allesamt, außerdem verletzte sich Uhlig bei der Erwärmung - begannen die Freiberger fokussiert.

Schon in der Anfangsphase hätte der BSC das 1:0 an der Elbe markieren können, doch Paul Berger scheiterte vollkommen freistehend an Pirnas Torwart Eric Richter. Auch in der Folge waren die Freiberger tonangebend. Schäfer und Zielke hatten die nächsten großen Einschussmöglichkeiten, doch die vielbeinige Pirnaer Abwehr verhinderte dies. "Hier fehlte es allerdings auch an der eigenen Kaltschnäuzigkeit", bedauerte Dieske. Für die Freiberger boten sich weitere Chancen in der ersten Viertelstunde, doch auch diese blieben ungenutzt. Knapper war es bei einem Heber von Stephan Schäfer, der nur Zentimeter über das Tor ging. Defensiv standen die Freiberger gut und ließen lediglich einen Distanzschuss der Gastgeber zu. Doch vor allem durch die mangelnde Chancenverwertung in den eigenen Reihen ging es für die Freiberger nur mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeit.

Im zweiten Durchgang gestaltete sich das Geschehen ausgeglichener. Römmler hatte aus spitzem Winkel noch die Chance zur Freiberger Führung, doch praktisch mit der ersten großen Möglichkeit trafen die Hausherren. Martin Schmidt traf in der 64. Minute zum 1:0. "Unsere Defensivarbeit sah bei diesem Tor alles andere als glücklich aus", so Dieske.

Freiberg wirkte nach dem Gegentreffer geschockt und Pirna legte nach. BSC-Schlussmann Heydel geriet nun fast minütlich in den Blickpunkt, indem er mehrere Chancen vereitelte. Doch beim 2:0 für die Hausherren konnte er nichts machen, als ein individueller Fehler von Scholz vorausging. Pirna traf zudem noch den Pfosten, die Freiberger ließen weitere Chancen ungenutzt. "Wir sind 60 Minuten ordentlich und leidenschaftlich aufgetreten - trotz einiger Schwachpunkte im Spiel. Wir haben mit unserer Abschlussschwäche den Gegner am Leben erhalten, der nach 25 Minuten eigentlich schon hätte tot sein müssen", so Dieske.

Spielbericht des Gegners

Ticker

MinuteErgebnisHeimAktionGast
400 : 0Gelbe Karte

Gelbe Karte für Martin Schmidt

Unsportlichkeit

 
430 : 0 

Gelbe Karte für Christopher Otto

Foulspiel

Gelbe Karte
580 : 0Auswechslung

Marius Riedel kommt für Frank Paulus

 
641 : 0Tor

Tor durch Martin Schmidt

 
651 : 0Auswechslung

Kevin Schur kommt für Martin Schmidt

 
651 : 0 

Kevin Zielke kommt für Henry Zielke

Auswechslung
702 : 0Tor

Tor durch Marius Riedel

 
712 : 0Auswechslung

Ronny Kreher kommt für Marcel Kleber

 
792 : 0 

Florian Buchau kommt für Steve Müller

Auswechslung
812 : 0 

Gregor Michael kommt für Paul Berger

Auswechslung
862 : 0 

Gelbe Karte für Tommy Gommlich

Foulspiel

Gelbe Karte
872 : 0Gelbe Karte

Gelbe Karte für Ronny Kreher

Foulspiel

 

Bilder vom Spiel

Fotos: BSC Freiberg/ag