BSV 68 Sebnitz - BSC Freiberg


BSV 68 Sebnitz
0 : 1
(0 : 0)

BSC Freiberg
Datum
Sa, 26. 10. 2013, 15:00
Stadion
Sebnitz, Waldstadion
Besucher
120
Schiedsrichter
  • Max Müller (FSV Budissa Bautzen)
  • Rolf Bachmann (Assistent)
  • Michael Liebner (Assistent)

Aufstellung

Dominik Oppitz

Alexander PfeifferAuswechslung in der 83. Minute

Maik Kühn

Alexander Eißrich

Stephan Schöne

Stefano Krause

Sebastian Rummler

Willi RichterAuswechslung in der 57. Minute

Tony Burghardt

Erik TalkeKapitän

Pierre NebesGelbe Karte in der 25. Minute

Steve Kosbab

Markus Scholz

Christopher Otto

Maik Uhlig

Rick RömmlerAuswechslung in der 58. Minute

Stephan Schäfer

Sebastian KrauseGelbe Karte in der 65. Minute

Steve Müller

Tom FischerAuswechslung in der 86. Minute

Paul BergerAuswechslung in der 89. Minute

Rico ThomasKapitänGelbe Karte in der 35. MinuteTor in der 78. Minute

Auswechselbank

Radek Novak

Michal Wirkner

Marcel FrenzelEinwechslung in der 83. Minute

Marcel LandgrafEinwechslung in der 57. Minute

Ludwig Berndt

Yannick FongernEinwechslung in der 86. Minute

Dorian HakramaEinwechslung in der 89. Minute

Stefan LeinEinwechslung in der 58. Minute

Matti Marquardt

Trainer
Hartmut Grohmann
Andreas Gartner

Spielbericht

Von: Steffen Bauer (Freie Presse)

Mit Geduld und Leidenschaft zum Dreier

Aufatmen bei den Fußballern des BSC: Trotz der Ausfälle von insgesamt sechs Stammspielern haben die Freiberger die schwierige Auswärtsaufgabe beim BSV Sebnitz gelöst und mit dem knappster aller Ergebnisse den sechsten Saisonsieg eingefahren. Kapitän Rico Thomas erzielte zwölf Minuten vor dem Abpfiff das goldene Tor zum 1:0-Erfolg, mit dem die Freiberger wieder auf Rang 3 (18 Punkte) vorrücken.

Die Mannschaft habe die erhoffte Reaktion nach dem 0:1 gegen Wesenitztal gezeigt, freute sich Andreas Gartner. "Das war eine ganz starke Teamleistung", sagte der Manager, der Trainer Steve Dieske (Urlaub) auf der Bank vertrat. 100 Prozent Leidenschaft und Einsatz sowie eine Prise Glück seien dabei das Erfolgsrezept gewesen.

In einer kampfbetonten Partie stand der BSC zunächst unter Druck. Nach einer Viertelstunde bekamen die Freiberger die aggressiven Sebnitzer aber in den Griff und das Spiel langsam unter Kontrolle. Steve Kosbab hielt den BSC im Spiel, als er in der 28. Minute einen Elfmeter in großem Stil parierte. Dieser sei mehr als fragwürdig gewesen, so Gartner. "Und das wäre sonst ganz schwer geworden. Doch Steve hat heute insgesamt eine sehr gute Partie geboten", lobte der BSC-Manager den 18-jährigen A-Junior, der den beruflich verhinderten Stammkeeper Weiß hervorragend vertrat.

Für die Gäste war es zudem die Initialzündung. In der 2. Halbzeit dominierte der BSC, zumal Sebnitz nun stehend k.o. ging. Immer wieder kamen die Bergstädter über die Außen gefährlich nach vorn. Als Thomas nach Ablage Berger von Strafraumgrenze abzog, führte der BSC 1:0. Es war das fünfte Saisontor des Stürmers, der gemeinsam mit Paul Berger (6) für mehr als die Hälfte der 21 BSC-Treffer verantwortlich zeichnet. Die Mannschaft habe nicht mit der Brechstange agiert, sondern Geduld gezeigt und sei dafür belohnt worden, sagte Gartner. "Jeder hat sich heute für das Team aufgeopfert."

Spielbericht des Gegners

Ticker

MinuteErgebnisHeimAktionGast
250 : 0Gelbe Karte

Gelbe Karte für Pierre Nebes

Schwalbe

 
350 : 0 

Gelbe Karte für Rico Thomas

Reklamieren

Gelbe Karte
350 : 0

Elfmeter von Pierre Nebes verschossen

Steve Kosbab hält Elfmeter von Pierre Nebes

 
570 : 0Auswechslung

Marcel Landgraf kommt für Willi Richter

 
580 : 0 

Stefan Lein kommt für Rick Römmler

Auswechslung
650 : 0 

Gelbe Karte für Sebastian Krause

Foulspiel

Gelbe Karte
780 : 1 

Tor durch Rico Thomas

Tor
830 : 1Auswechslung

Marcel Frenzel kommt für Alexander Pfeiffer

 
860 : 1 

Yannick Fongern kommt für Tom Fischer

Auswechslung
890 : 1 

Dorian Hakrama kommt für Paul Berger

Auswechslung

Bilder vom Spiel

Fotos: BSC Freiberg/ag

Video