D1 Verdienter Arbeitssieg ohne zu glänzen

11 09 2017

D1 BSC gegen VfB Fortuna Chemnitz II 2:1

Im zweiten Heimspiel der Saison empfingen wir die 2. Mannschaft des VfB Fortuna Chemnitz. Sowohl Mannschaft als auch Fans hofften auf einen Sieg und freuten sich auf ein sonntägliches Fußballfest.

Wie bereits in den ersten Spielen begann unser Team druckvoll und engagiert. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen und das Spiel wurde in die gegnerische Hälfte verlagert. Bis zur Strafraumgrenze wurde gefällig kombiniert. Allerdings fehlte der entscheidende Zug zum Tor und unsere Stürmer konnten sich nicht entscheidend gegen die defensiv ausgerichteten Gäste durchsetzen. So blieben klare Chancen Mangelware und die Chemnitzer wurden zunehmend mutiger. Mit dem ersten zielstrebigen Angriffsversuch gelang den Gästen der überraschende Führungstreffer. Obwohl wir in der Folgezeit die bessere Mannschaft waren, konnten wir uns auch weiterhin nur wenige zwingende Torgelegenheiten erarbeiten. Nach 20 Minuten steigerte Trainer Issam das Risiko. Lilli wechselte ins Tor und Mustafa besetzte die Mittelstürmerposition. Sofort erhöhte sich der Druck und wir strahlten mehr Torgefahr aus. Zunächst versuchte sich Dome mit zwei strammen Schüssen. In der 26. Minute erlöste uns Mustafa mit einem feinen Solo und hämmerte den Ball unhaltbar zum Ausgleich unter die Querlatte. Beim Stand von 1:1 wurden die Seiten gewechselt. Wer nun auf eine Steigerung unserer Jungs hoffte, wurde leider enttäuscht. Immer wieder wurde der Ball lang nach vorn geschlagen, um Mustafa im Sturmzentrum anzuspielen. Schönen Kombinationsfußball, den wir so intensiv trainieren und phasenweise bereits zeigen konnten, bekamen die Zuschauer nur selten zu sehen. Die Gäste waren nun fast gleichwertig und kamen ihrerseits zu einigen Chancen, die Lilli oder unsere Abwehr vereitelten. Doch in der 51. Minute zauberten wir aus dem Nichts einen Klasseangriff auf den Platz. Über wenige Stationen kam der Ball im Strafraum zu Nick, der den Ball zum umjubelten Siegtreffer einnetzte. Kurze Zeit später dann ein Schock. Mustafa blieb im Strafraum liegen und verletzte sich schwer. Das Spiel wurde erst nach langer Unterbrechung wieder angepfiffen. Der Sieg geriet nun nicht mehr in Gefahr, vielleicht waren auch nicht mehr alle Spieler mit den Gedanken zu 100 Prozent bei der Sache. In den Schlussminuten ließen wir noch einige gute Chancen ungenutzt, die Chemnitzer waren zum Glück nicht mehr in der Lage, das Spiel zu drehen.

Dieser Arbeitssieg war letztlich verdient. Mit 2 Siegen aus 3 Spielen ist der Saisonstart gelungen, auch wenn spielerisch noch nicht alles wunschgemäß läuft. Leider wird das letzte Spiel von der schweren Verletzung überschattet. Wir wünschen Mustafa gute Besserung. Nächste Woche ist spielfrei, anschließend fahren wir zum Auswärtsspiel nach Grimma. Dort kämpfen wir wieder um Punkte und für unseren verletzten Mannschaftskameraden. (ak)

Team: Mustafa(1), Nils, Paul, Felix, Sascha, Luis, Kiu, Nick(1), Lilli, Jordi, Robert, Dome

mehr News

weitere Bilder

Team-Sponsor

WIS GmbH

Berthelsdorfer Str. 53
09599 Freiberg

Tel.: 03731 / 26190
info@wis-freiberg.de
www.wis-freiberg.de

Co-Sponsor

Franke Automobile GmbH & Co.KG

Brander Str. 71
09599 Freiberg

Tel.: 03731 / 678 - 0
kontakt@franke-auto.de
www.franke-auto.de

Ansprechpartner

Trainer
Issam Jabbar

Mail: juniorteam@bsc-freiberg.de

Trainingszeiten

Tag

Ort

Zeit

Montag

Platz der Einheit
Kunstrasen

17.30 - 19.00 Uhr

Mittwoch

Platz der Einheit
Kunstrasen

17.30 - 19.00 Uhr

Freitag

Platz der Einheit
Kunstrasen

16.30 - 18.00 Uhr


November-März