D1: Teilnahme am Volkswagen–Juniormasters 2018 in Magdeburg

25 03 2018

Von: Alf Kiulies

Unser Team schlägt sich achtbar im Landesfinale Sachsen / Sachsen-Anhalt

Als willkommene Abwechslung durfte unsere D1 als Teilnehmer am Volkswagen-Juniormasters 2018 in Magdeburg ran. Dort wurde auf dem Gelände des DFB-Nachwuchsleistungszentrums das Finale der Bundesländer Sachsen und Sachsen-Anhalt ausgetragen. Unser Sponsor Franke Automobile GmbH & Co. KG aus Freiberg hatte uns für das Turnier angemeldet und kann mit dem Ergebnis unserer Fußballer sehr zufrieden sein.

Bereits um halb 7 setzte sich der Tross in Bewegung, um ab 10 Uhr mit 11 weiteren Mannschaften an der Elbe um den Sieg zu kämpfen. Das Turnier war hervorragend besetzt, in unserer Staffel bekamen wir es u.a. mit den Turnierfavoriten 1. FC Magdeburg, Soccer for Kids Dresden und dem Landesligisten Budissa Bautzen zu tun. Erschwerend kam für uns hinzu, dass wir auf dem „verkleinerten Großfeld“ mit 8 Feldspielern spielten, eine für unser Team komplett neue Erfahrung.

Bei strahlendem Sonnenschein starteten wir gegen Soccer for Kids in das 1. Spiel. Unsere neu formierte Viererkette musste sich erst finden und so gerieten wir schnell unter Druck. Gleich nach 3 Minuten gerieten wir in Rückstand, der nur dank einiger Paraden von Lilli nicht größer wurde. Mit zunehmender Spieldauer wurden wir mutiger und gestalteten das Spiel ausgeglichen. Leider konnte sich unsere Offensive nicht entscheidend durchsetzen, Chancen blieben Mangelware und wir gingen mit 0:1 vom Platz. In der 2. Partie standen wir dem VfB Germania Halberstadt gegenüber. Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spiel und Mustafa vollendete einen Tempogegenstoß nach 4 Minuten zur verdienten Führung. Doch Halberstadt steckte nicht auf und drängte auf den Ausgleich. Wir ließen aber nichts anbrennen und sorgten selbst mit einigen, gelungenen Angriffen für Torgefahr und freuten uns nach dem Schlusspfiff über den 1:0-Sieg. Vor dem nächsten Spiel konnten wir uns beim hervorragend organisierten Catering am Nudelbuffet stärken und Kräfte für das Spiel gegen Budissa Bautzen sammeln. Leider verschliefen wir die ersten Minuten und bereits mit dem zweiten Angriff netzten die Bautzner zur Führung ein. Nun war unser Ehrgeiz geweckt und wir hielten gegen die körperlich überlegenen Landesligisten prima gegen. Auf beiden Seiten wurden die Chancen nicht genutzt und als kurz vor dem Abpfiff ein Freistoß von Kiu um Millimeter das Tor verfehlte war die zweite 0:1-Niederlage besiegelt. Mit wilder Entschlossenheit gingen wir in die nächste Partie gegen den SV 09 Staßfurt. Wir wollten unbedingt gegen den vermeintlich leichtesten Gruppengegner gewinnen. Das gelang – und wie! Eine Angriffswelle nach der anderen wogte Richtung Staßfurter Tor. Felix eröffnete mit einem strammen Schuss den Torreigen, ehe Kiu innerhalb von einer Minute einen Doppelpack schnürte und auf 3:0 erhöhte. Unser Team hatte Gefallen am Tore schießen gefunden und so durften sich erst Jordi und später auch Paul in die Torschützenliste eintragen. Den Staßfurtern gelang wenigstens der Ehrentreffer zum 5:1-Endstand. Doch der dickste Brocken lag noch vor uns. Im letzten Spiel wartete mit dem 1. FC Magdeburg der ungeschlagene Turnierfavorit. Die körperlichen Vorteile der Magdeburger und ihr robustes, teilweise überhartes Zweikampfverhalten waren respekteinflößend. Doch die Gelb-Schwarzen aus Freiberg hielten tapfer dagegen. Auch die schnelle Führung der Magdeburger konnte daran nichts ändern. Wir nahmen die Zweikämpfe an und gaben keinen Ball verloren. Und tatsächlich – unser Engagement wurde belohnt und Jordi schob zum viel umjubelten 1:1 ein. Im Anschluss hielten wir diesen Punkt verbissen fest und freuten uns nach 15 spannenden Minuten über diese tolle Leistung.

Am Ende der Vorrunde belegten wir mit 7 Punkten und 7:4 Toren einen guten 4. Platz in unserer Gruppe. Nur ein Tor im Spiel gegen Soccer for Kids trennte uns am Ende vom Einzug ins Halbfinale. Im Finale standen mit dem 1. FC Magdeburg (Turniersieger) und Soccer for Kids zwei Mannschaften aus unserer Gruppe, was unsere gute Turnierleistung nochmals unterstreicht. Es war ein tolles Erlebnis und weiteres Highlight für unsere Mannschaft. Vielen Dank an das Autohaus Franke und vielen Dank an alle Trainer, (Mit)Fahrer und natürlich an unsere Fußballer plus Lilli.

Am Gründonnerstag begrüßen wir um 18:30 Uhr die Kicker aus Grimma zum ersten Heimspiel des Jahres 2018.

Unser Team: Lilli, Paul, Felix (1), Luis, Kiu (2), Nick, Max, Dennis, Musti (1), Jordi (2), Tim

mehr News

weitere Bilder

Team-Sponsor

WIS GmbH

Berthelsdorfer Str. 53
09599 Freiberg

Tel.: 03731 / 26190
info@wis-freiberg.de
www.wis-freiberg.de

Co-Sponsor

Franke Automobile GmbH & Co.KG

Brander Str. 71
09599 Freiberg

Tel.: 03731 / 678 - 0
kontakt@franke-auto.de
www.franke-auto.de

Ansprechpartner

Trainer
Issam Jabbar

Mannschaftsleiter
Sven Nowak

Mail: juniorteam@bsc-freiberg.de

Trainingszeiten

Tag

Ort

Zeit

Montag

Platz der Einheit

17.30 - 19.00 Uhr

Mittwoch

Platz der Einheit

17.30 - 19.00 Uhr

Freitag

Platz der Einheit

16.30 - 18.00 Uhr


November-März


Montag

Ohain-Schule

16.30-18.00 Uhr

Mittwoch

Grube-Halle

17.00-18.30 Uhr