D1: Strahlender Turniersieg in Elbflorenz

16 10 2017

Von: Alf Kiulies

Leistungsvergleichsturnier von Borea Dresden

Am Wochenende nahm die D1 an einem Leistungsvergleichsturnier von Borea Dresden teil. Die Veranstaltung fand bei strahlendem Sonnenschein statt und wird Spielern wie Eltern noch lange als sportlicher Höhepunkt in Erinnerung bleiben.

Obwohl wir fast in Bestbesetzung und mit vollem Kader antraten, waren wir vor Turnierbeginn skeptisch, ob wir der Konkurrenz unserer namhaften Gegner wie Borea Dresden, Eilenburg, Eintracht Leipzig-Süd oder Kamenz gewachsen sein werden. In 7 Spielen á 12 Minuten wollten wir die fußballerischen Kräfte messen und unseren Verein gut präsentieren. Als Interimscoach übernahm mit Steffen Kotte ein erfahrener Trainer die sportliche Verantwortung.

Im 1. Spiel gegen den späteren Zweitplatzierten Kamenz legten wir los wie die Feuerwehr. Bereits in den Anfangsminuten machten wir Druck. Nach einer Ecke köpfte Kiu wuchtig zur Führung ein und wir brachten das Spiel gegen einen gleichwertigen Gegner souverän nach Hause. Anschließend folgte ein 0:0 gegen Eilenburg, wobei uns Lilli mit einer Glanzparade das Remis sicherte. Mit einer couragierten Leistung, viel Offensivdrang und zwei Toren von Hamid und Luis machten wir den nächsten Sieg gegen Soccer for Kids klar.

Nun wartete die bis dahin führende SG Weixdorf auf uns. In einer temporeichen Partie gab es Chancen auf beiden Seiten. Am Ende blieb es torlos, wobei wir dem Sieg deutlich näher waren. In der 5. Begegnung richtete unser Trainer seine Spieler sehr offensiv aus. Das Risiko wurde belohnt und unser Team erspielte sich im Minutentakt Torgelegenheiten. Insgesamt drei Mal brachten Nick, Hamid und Kiu den Ball im gegnerischen Tor unter. Mit diesem 3:0 war Possendorf am Ende noch gut bedient.

Langsam wuchs die Spannung, denn wir hatten plötzlich die Turnierführung übernommen. Doch mit Eintracht Leipzig-Süd wartete noch ein dicker Brocken auf uns. Dieses Spiel war nichts für schwache Nerven. Wir überrannten die Leipziger mit toll herausgespielten Angriffen, scheiterten aber am Torhüter oder dem Torpfosten. Wie aus dem Nichts gerieten wir durch ein unglückliches Eigentor in Rückstand. Doch mit einer „Jetzt erst recht“ – Einstellung erhöhten wir das Tempo. Zunächst netzte Paul nach feinem Solo über den halben Platz zum Ausgleich ein, ehe Luis den umjubelten Siegtreffer zum 2:1 markierte.

Im letzten Spiel musste ein Sieg her. Um jedoch auch allen Spielern genügend Spielanteile zu ermöglichen, stellte der Coach überwiegend den 2006er Jahrgang auf den Platz. Dieser Mut zahlte sich aus. Gegen die gleichaltrigen Kicker von Borea Dresden dominierten wir die Partie und Robert schnürte einen Doppelpack zum 2:0 Endstand.

Nach dem Schlusspfiff kannte der Jubel keine Grenzen, das Turnier wurde ohne Niederlage mit 17 Punkten und 10:1 Toren verdient gewonnen.

Zum Erfolg haben alle Mannschaftsteile und alle Spieler beigetragen. Lilli war ein sicherer Rückhalt im Tor. Die Abwehr stand gut organisiert, war sehr zweikampfstark und ließ die Angreifer kaum zur Entfaltung kommen. Das Mittelfeld zeigte Übersicht und Spielwitz, vor allem Hamid war kaum vom Ball zu trennen und zeigte sein Potenzial. Die Angreifer überzeugten durchgängig, besonders das Spiel über die Flügel, das Kurzpassspiel und gelungene 1:1-Aktionen machten den Fans Freude.

Ein ganz besonderer Dank geht an unseren Interimstrainer Steffen, der nach dem Erfolg von den mitgereisten Eltern liebevoll „Jupp“ getauft wurde. Er verstand es, unsere Mannschaft zu motivieren und geschickt auszurichten, allen Spielern Einsatzzeiten zu geben, erfolgreiche taktische Veränderungen einzubauen und aus unseren Jungs + Lilli den nötigen Siegeswillen bzw. Kampfgeist herauszukitzeln.

Vielen Dank für diesen schönen Tag und dieses tolle Turnier. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft, klasse Leistung!

Team: Dennis, Dome, Felix, Hamid (2), Jordi, Keule, Kiu (2), Lilli, Luis (2), Nick (1), Nils, Paul (1), Robert (2), Tim

mehr News

weitere Bilder

Team-Sponsor

WIS GmbH

Berthelsdorfer Str. 53
09599 Freiberg

Tel.: 03731 / 26190
info@wis-freiberg.de
www.wis-freiberg.de

Co-Sponsor

Franke Automobile GmbH & Co.KG

Brander Str. 71
09599 Freiberg

Tel.: 03731 / 678 - 0
kontakt@franke-auto.de
www.franke-auto.de

Ansprechpartner

Trainer
Issam Jabbar

Mail: juniorteam@bsc-freiberg.de

Trainingszeiten

Tag

Ort

Zeit

Montag

Platz der Einheit

17.30 - 19.00 Uhr

Mittwoch

Platz der Einheit

17.30 - 19.00 Uhr

Freitag

Platz der Einheit

16.30 - 18.00 Uhr


November-März


Montag

Ohain-Schule

16.30-18.00 Uhr

Mittwoch

Grube-Halle

17.00-18.30 Uhr