C1: DERBYSIEGER! Starker BSC entführt 3 Punkte aus Langenau.

12 11 2018

Von: gzamak

SV Fortuna Langenau - BSC Freiberg 1:3

Pünktlich zum Beginn der Faschingszeit kam es endlich wieder zum ersehnten Duell mit der Fortuna aus Langenau. Obwohl vom Tabellenstand her leicht favorisiert wollte sich unser Team jedoch nicht zum „Narren“ machen lassen. Mit einem Auswärtssieg sollte der Platz in der Spitzengruppe der Landesklasse gefestigt werden.

Zahlreiche Zuschauer säumten den Spielfeldrand und freuten sich auf ein rassiges Derby, dass in der Vergangenheit häufig auf und neben dem Rasen hitzige Duelle versprach. Unser C1 startete offensiv in die Partie und bestimmte über weite Strecken der ersten Halbzeit das Spielgeschehen. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen, wir nutzen die gesamte Breite des Feldes und setzen uns in der Hälfte der Langenauer fest. Unser Gegner stand tief und konzentrierte sich auf die Verteidigung. Mit gefälligen Kombinationen, häufig über die starke linke Seite drängten wir auf die Führung. Völlig unerwartet ging Langenau nach 13 Minuten in Führung, als eine präzise Flanke durch unseren Strafraum segelte und der freistehende Tizian Schreiber per Kopf verwandelte. Wir verstärkten unsere Angriffsbemühungen und behielten dabei unsere spielerische Linie. Klare Torchancen wussten die Gastgeber durch geschickte Arbeit gegen den Ball zunächst zu verhindern, unsere Stürmer bekamen kaum Räume zur Entfaltung und bei den wenigen Distanzschüssen fehlte die Präzision. Langenau verlegte sich auf Konter, ihre schnellen Außenspieler bekam unsere Abwehr aber gut in den Griff. Vor allem Sandro und Paul lieferten sich packende Sprints und Zweikämpfe an der Seitenlinie. Kurz vor der Pause nahm unser Druck zu, wir belagerten den Sechzehner und Langenau konnte nur selten Entlastung schaffen. Nach 32 Minuten wurde das Bollwerk durchbrochen und Luigi konnte einen Abpraller zum hochverdienten 1:1 einnetzen. Nach dem Seitenwechsel war die Partie zunächst ausgeglichen, beide Mannschaften wollten Fehler und den nächsten Gegentreffer vermeiden. Mit zunehmender Dauer verschafften wir uns mit Spielwitz und Ballsicherheit optische Vorteile, oft ließen wir Ball und Gegner laufen. Zur Führung brauchten wir die Hilfe eines Standards. Goalie Louis, der zur zweiten Halbzeit in den Sturm wechselte, trat per Freistoß das Leder Richtung Tor. Der Schuss wurde von der Mauer abgefälscht und landete glücklicherweise im Netz zur 2:1-Führung. Aber noch waren mehr als 10 Minuten auf der Uhr und Langenau startete die Schlussoffensive. Wir zeigten, dass wir auch gut und stabil in der Deckung stehen können und ließen nichts mehr anbrennen. Fortuna hatte keinen Plan, die Begegnung zu drehen. Doch wir hatten noch einen Pfeil im Köcher. Einen klug herausgespielten Konter veredelte Hamid kaltschnäuzig zum 3:1. Nun kannte der Jubel keine Grenzen und der Drops war gelutscht.

Ein toller und absolut verdienter Derbysieg. Unsere Jungs hatten klare spielerische Vorteile, kämpften bis zum Umfallen und ließen defensiv fast nichts zu. Ein überzeugender und mannschaftlich geschlossener Auftritt, auf den wir stolz sind und der Hoffnung auf die Fortsetzung unserer Siegesserie macht. Nächsten Sonntag haben wir Großenhain zu Gast und freuen uns auf viele Zuschauer und hoffentlich den nächsten Dreier.

Unser Team: Louis (1), Julian S., Niklas, Jonas, Luis, Julian R., Mustafa, Sandro, Nils, Paul, Luigi (1), Nick, Hamid (1), Domenik

mehr News

weitere Bilder

Ansprechpartner

Trainer
Sebastian May

Mail: juniorteam@bsc-freiberg.de

Trainingszeiten

Tag

Ort

Zeit

Dienstag

Platz der Einheit

17.00-18.30 Uhr

Donnerstag

Platz der Einheit

17.00-18.30 Uhr

Freitag

Platz der Einheit

17:00-18:30 Uhr


November-März