Schwacher Start in Hallensaison

30 12 2013

Von: BSC Freiberg

Temporäre Rückkehr ins BSC-Trikot. Ex Vize-Kapitän Erik Marek.

Am vergangenen Samstag reisten die Kicker der Dritten in die Saubachtalhalle nach Wilsdruff, wo die SpVgg Dresden-Löbtau 1893 zum Hallenturnier geladen hatte.

Teilnehmer des Turniers waren:

SpVgg. Dresden-Löbtau 1, SpVgg. Dresden-Löbtau 2, WSG Zauckerode, SG Motor Wilsdruff, Dresdner SC, Post SV Dresden, SC Riesa, BSC Freiberg 3

Der BSC hatte gleich die Ehre das Turnier gegen den Gastgeber zu eröffnen und musste sich leider am Ende mit 0:1 geschlagen geben. Im zweiten Spiel gegen die SG Motor Wilsdruff wurde zumindest ein Punkt geholt, der für beide Mannschaften gerecht war. Zum einen hatte der BSC mehrere Großchancen, die ungenutzt blieben und zum anderen bewahrte Kevin Gehrke mit starken Paraden seine Mannschaft vor einem Rückstand. Endstand 0:0

Im letzten Gruppenspiel sollte es endlich klappen mit dem Dreier, aber eine zu hektische Spielweise führte dazu dass man auch gegen den Dresdner SC mit 0:1 den Kürzeren zog.

Damit hatte man das Spiel um Platz 7 vor der Brust und Trainer Jens Hesse forderte nun eine Reaktion von seiner Mannschaft, die sicherlich nicht Letzter werden wollte. Man hatte in 3 Spielen 2 Gegentore bekommen, jedoch noch keins geschossen.

In einem wieder anfänglich verhaltenen Spiel gegen die WSG Zauckerode platze dann endlich der Knoten für die Bergstädter und wer sonst als der starke Erik Marek schob das Streitobjekt in die Maschen. Zweimal konnte er dies nochmal wiederholen und Doppeltorschütze Andrey Ustenko stellten den 5:0 Endstand her.

Sieger des Turniers wurde völlig verdient der SC Riesa.

Am Ende ein schönes Turnier für alle Beteiligten, obwohl das Ergebnis etwas besser hätte sein können, wenn nicht sogar müssen. Einen Titel konnte man noch mitnehmen aus der schönen Saubachtalhalle. Mit Kevin Gehrke stellte man völlig zurecht den besten Torhüter des Turniers.

Es spielten:

Gehrke, Löbel G., Marek, Sarodnik, Baldauf, Schmidt H., Ramm, Ustenko.

Ergebnisse im Überblick:

SpVgg. Dresden Löbtau 1 – BSC 1:0

SG Motor Wilsdruff – BSC 0:0

Dresdner SC – BSC 1:0

Spiel um Platz 7:

WSG Zauckerode – BSC 0:5 (3 Marek, 2 Ustenko)

 

u.n.v. Wir sind die Dritte

mehr News

weitere Bilder