Nur Remis nach Aufstieg!

15 05 2014

Von: BSC Freiberg

 

Nachdem am 17. Spieltag der Staffelsieg perfekt gemacht wurde, hieß der „Testspielgegner“ SV Linda. Jens Hesse lies einige Stammkräfte (Kaprolat, Gehrke, Mühlner, Schmidt ) zu Hause und wollte in diesem Spiel bissl probieren.

 

Anfangs sah es auch ganz gut aus, den man ging nach einer knappen halben Stunde auf schwer bespielbaren Boden mit 1:0 in Führung. Henry Zielke verwandelte sicher, nachdem er im Strafraum selbst zu Fall gebracht wurde. Bis zur Pause passierte nicht mehr viel, außer das sich die Freiberger immer mehr das Zepter aus der Hand nehmen liesen.

Nach dem Seitenwechsel und einem Wachrüttelversuch vom Coach spielte man etwas konzentrierter und konnte sich auch paar Torchancen erarbeiten. Eine davon nutze Falko Mönch in der 67. Minute nachdem er wunderschön bedient wurde von seinem Sturmpartner Henry Zielke.

Mit diesem Vorsprung dachte ein jeder das Ding ist durch, aber wie durch geisterhand stellten die Bergstädter ab der 75. Minute das Fussballspielen ein und der SV Linda kam zum Anschlusstreffer (78.) und quasi mit dem Schlusspfiff musste die Aufstiegstruppe um Kapitän Kevin Zielke auch noch den Ausgleich hinnehmen. (90.)

 

„Lebe geht weiter, wir haben mal nur einen Punkt geholt. Deswegen geht die Welt nicht unter. Ich stelle mich vor mein Team und nehme den Punktverlust auf meine Kappe. In den nächsten Spielen werden wir wieder eine Dritte erleben, so wie wir sie kennen. Siegeshungrig," so der Trainer.

 

Es spielten:

 

Sitz, Lehnhardt, Baldauf (63. Schulze), Sarodnik, Rudolph, Thiel, Ramm (76. Thiemer), K.Zielke, H. Zielke, Mönch, Ustenko

 

u.n.v. wir sind die DRITTE!

mehr News