Hallenturnier in Radebeul

12 01 2014

Von: BSC Freiberg

Beim dritten Auftritt des BSC Freiberg in der Sporthalle am Lößnitzstadion in Radebeul konnte man sich erneut nicht mit Ruhm bekleckern. Man wurde am Ende von 12 Mannschaften 10.

Und das waren die Teinehmer:

Radebeuler BC 2, SV Zeißig, Dresdner SC, FSV 1923 Lohmen, SG Großröhrsdorf, FV Hafen Dresden, Turbine Dresden, SG Dresden-Striesen, Serkowitzer FSV, Sportfreunde 01, Motor Trachenberge, BSC Freiberg 3

Gespielt wurde in 2 Gruppen a´6 Mannschaften und nach einem guten Spiel zum Auftakt gegen Motor Trachenberge konnten die Bergstädter nicht an diese Leistung anknüpfen und so wurde eine deutlich bessere Platzierung leichtfertig verspielt. Am Ende wurde man nur 5. in der Gruppenphase und musste sich im 9m-Schießen auch noch dem FSV 1923 Lohmen geschlagen geben. Platz 10

Motor Trachenberge  2:4 (A.Kaprolat/2, F.Mönch, K. Gehrke)

Serkowitzer FSV 1:0

Turbine Dresden 4:1 (A.Kaprolat)

Sportfreunde 01 2:0

SG Dresden-Striesen 2:2 (A.Kaprolat/2)

9m-Schießen um Platz 9……ach reden wir nicht drüber!

 

Turniersieger wurde der SV Zeißig.

 

Es spielten: K.Gehrke, F. Thiel, H. Schmidt, P.Ramm, A.Kaprolat, S. Lehnhardt, F.Mönch

Nichts desto trotz wieder eine lustige Ausfahrt mit anschließendem Besuch in Pesterwitz mit herrlichen Blick auf Dresden.

Jetzt haben die Kicker von Trainer Jens Hesse erstmal frei, bis es dann am 26.01.14 in Brand Erbisdorf bei der Hallenkreismeisterschaft um den Einzug in die Endrunde geht.

u.n.v. wir sind die DRITTE!

mehr News