Guter Test mit Luft nach oben!

02 03 2014

Von: BSC Freiberg

Das Einschwören vor jedem Spiel im Kreis ist auch bei der Dritten ein Ritual!

Nachdem am 18.02. Trainer Jens Hesse seine Jungs zum ersten Training unter freiem Himmel 2014 bat und er mit der Mannschaft 4 ordentliche Trainingseinheiten absolvieren konnte, stand am Samstag der erste Test gegen den SV Lok Nossen auf dem Plan.

 

Personell konnte der Coach nicht aus den Vollen schöpfen da einige Stammkräfte noch verletzt sind bzw. sich im Aufbautraining befinden.

 

 

Der BSC begann die Partie sehr verhalten und man versuchte den Ball in den eigenen Reihen zu halten, was durch ungenaue Abspiele jedoch nicht gelang und so bekamen die Gäste zahlreiche Möglichkeiten in Führung zu gehen. Aber die Freiberger kämpften in der Defensive um jeden Ball und verhinderten dies. Nach vorne ging sehr wenig, da die Anspiele oftmals noch nicht präzise genug waren, oder die ebenfalls gut stehende Gästeabwehr ein Bein dazwischen stellte.

 

So ging der BSC erstmals in der Geschichte mit nur einer Torchance in die Pause und Trainer Jens Hesse forderte von seinen Jungs mehr Konzentration im Passpiel und mehr Zug zum Tor. Mit der kämpferischen Leistung und dem Engagement war der Coach zufrieden. „Kann ja noch nicht alles klappen nach so einer langen Winterpause“.

 

Nach dem Seitenwechsel kam die Dritte besser ins Spiel und man erarbeitete sich endlich zahlreiche Torchancen. In der 65. Minute wechselte sich Trainer Jens Hesse selber ein, stellte um und keine 5 Minuten später konnte Alexander Mai den Führungstreffer erzielen. Eben noch gelobt machte der Coach ca. 10 Minuten später einen eklatanten Schnitzer im eigenen 16er und so kam der SV Lok Nossen zum Ausgleich. „ Ja das Ding nehm ich voll auf meine Kappe, das darf mir als Coach nicht passieren, aber ich denke die Jungs können es mir verzeihen.“

 

Am Ende wurde es dann ein gerechtes Unentschieden und für beide Teams ein guter Test für die kommenen Aufgaben.

 

Es spielten: Gehrke (46. Mühlner)- Thiel, Lehnhardt, Baldauf, Schmidt, Rudolph(C), Sarodnik, Mai, Einhorn, Thiemer, Walter (65. Hesse)

 

weiter so Jungs!

 

u.n.v. WIR SIND DIE DRITTE

mehr News

weitere Bilder