Flutlichtpremiere geglückt

11 02 2013

Von: BSC Freiberg

Beim Freundschaftsspiel auf dem schneebedeckten Kunstrasen konnte sich die Dritte gegen den Kreisliga-Vertreter SV Lok Nossen mit 5:2 durchsetzen. Falko Mönch der im Winter in die Bergstadt gewechselt ist, konnte gleich mit einem Doppelpack glänzen. Auch Herdelt, Hofmann und Zielke H. konnten das Spielgerät im Tor unterbringen.


"Am Ende ein guter Test von den Jungs, die super mitziehen in der Vorbereitung. Es ist immer schwer auf solchem Boden zu spielen, aber für die Kondition auf alle Fälle nützlich", so der Coach.

 

Aufstellung: Gehrke - Marek(C), Glaser, Mende (45.Lehnhardt), Walter, Hofmann - Kaya, Ramm (65. Hesse), Mönch - Zielke H., Herdelt


Der nächste Test steht am 23.02. um 16:30 Uhr gegen den TSV 1888 Falkenau an.

 

 

mehr News