Erneuter Kantersieg im zweiten Heimspiel

26 08 2017

Von: online-media

Die ERSTE schießt im zweiten Heimspiel der Saison wieder sechs Tore und schickt den FV Gröditz 1911 e.V. mit 6:3 nach Hause.

Von Beginn an spielte nur die Heimelf und konnte fast mit jedem Angriff Torgefahr erzielen. Bereits nach 30 Minuten schien die Messe nach Toren von Sebastian Krause (11.), Rick Römmler (27.) und Tommy Gommlich (30.) gelesen. Doch dann zog etwas der Schlendrian ein und der Gast konnte durch Nehrig vor der Pause (37.) und Zeller (52.) nach der Pause verkürzen.

Nach gut einer Stunde bekamen wir wieder mehr Zugriff aufs Spiel und konnten durch Jamal Hamoud (66.) und Tommy Gommlich (70.) auf 5:2 davonziehen. Zwar machte der FV nochmals durch Grossmann den Anschluss (84.), doch Tommy Gommlich konnte mit seinem dritten Treffer den Endstand erzielen. Sebastian Krause scheiterte zuvor per Elfmeter nach Notbremse an Rick Römmler und Roter Karte für Bartels (92.) am Keeper der Gröditzer.

Insgesamt ein ungefährdeter Heimsieg - weiter so Jungs.

mehr News

weitere Bilder